Home About us Contact Links Site Map
Quick3270
 
Leistungsdaten
Leistungsdaten
Screenshots
Download
Preise / Bestellen
Vertriebspartner
Kunden
Versionen

 

3270 Verbindungen

bulletTN3270 Enhancements nach RFC2355 - IPv4 und IPv6 werden unterstützt.
bullet3270/FMI Schnittstelle (Microsoft Host Integration Server, früher SNA-Server).

5250 Verbindungen

bulletTN5250 Protokoll nach RFC1205 - IPv4 und IPv6 werden unterstützt.

Quick3270 Secure

bulletSSL (Secure Socket Layer): Ermöglicht eine gesicherte Verbindung zwischen Quick3270 Secure und einen Host zu erstellen.
bulletProtokolle: SSL v3, TLS v1.1 und TLS 1.2
bulletSupport für IBM Express Logon Feature (ELF) - erforderd eine Makro um die Verbindung herzustellen.

3270 Emulation

bulletIBM 3270 - Terminal Emulation IBM 3278 (Modelle 2 bis 5) 3279 und 3179G.
bulletUnterstützt Benutzerdefinierte Spalte x Zeile (IBM_DYNAMIC).
bulletUnterstützung von Extended Attributes Bytes (EAB): Basic Colors, Extended Colors, Highlighting, Blink.
bulletUnterstützung von Programm Symbole, "Single-Plane" und "Triple-Plane" Symbol Sets (Vielen Dank an Duncan Layton für seine Hilfe).
bulletAPL Tastatur / Buchstaben werden unterstützt.
bulletGraphik Emulation (GDDM, SAS, ...).
bulletLichtstift Emulation.

5250 Emulation

bulletIBM 5250 - Terminal Emulation IBM 3179, 3180, 3196, 3477 und 5251.
bullet Single Sign On (SSP).
bulletUnterstützung der STRPCO und STRPPCCMD Kommandos.

UNIX, Linux, and OpenVMS (VT)

bulletVT100 / VT220 / VT420 Emulation.

Drucker Emulation

bulletUnterstützung von LU1 (SCS) und LU3 (PDS) Druckersitzungen.
bulletANSI / ASCII / Roman8 Zeichensätze.
bulletUnterstützung von LU1 Transparency, Hex Passthrough.
bulletUnterstützung von "Printer Definition Files" um Host-Kommandos in Drucker-Kommandos zu konvertieren.
bulletOption für Druck in Datei.

Dateiübertragung

bullet FTP und IND$FILE Dateiübertragung (Write Structured Field und CUT Mode).
bulletÜbertragung von Dateilisten.
bulletOption um ein DIF Datei-Format zu erstellen (DB2 for iSeries Dateiübertragung).
bulletDateilisten von IBM Personal Communications™ (.srl) können in Quick3270 importiert werden.

Makro-Sprache

bulletVBA ähnliche Makro-Sprache.
bullet Die Makro-Sprache unterstützt COM/OLE Automation: Von einem Quick3270-Makro ist es möglich Ihre Desktop-Programme zu steuern.
bulletAuto-Start Makro.
bullet Debug Option um Variablen anzuzeigen und Makros Schritt für Schritt ausführen.
bulletMakro aufzeichnen Funktion. Eingabe in "Passwort-Felder" werden automatisch verschlüsselt.
bulletQuick3270 kann Makros ausführen die mit IBM Personal Communications™ aufgezeichnet wurden.
bulletQuick3270 kann Makros ausführen die mit Attachmate Extra!™ aufgezeichnet wurden.
bulletQuick3270 kann Makros ausführen die mit Micro Focus RUMBA aufgezeichnet wurden.

Tastatur

bulletUmfassende Tastenbelegung. Alle Tasten sind frei einstellbar durch eine grafische Darstellung der Tastatur.
bulletType ahead buffer: Wenn eine Transaktion vom Host bearbeitet wird, wird die Tasteneingabe zwischenzeitlich gespeichert bis die Tastatur von Host wieder freigegeben ist.
bullet IBM Personal Communications™ Tastaturdateien (.kmp) können in Quick3270 importiert werden.

Anzeige

bulletFenster Größe einstellbar mit dynamische Schrifftgröße (TrueType).
bulletUmfassende Farbeinstellung (Vorder- und Hintergrund-Farbe).
bulletBenutzer einstellbare Symbolleiste.
bullet GUI-on-the-fly: 3270 und 5250 Bildschirme können automatisch mit einer grafischen Benutzeroberfläche versehen werden.
bulletFrei einstellbare Detailpunkte: Funktionstasten, URL's, Benutzerdefiniert...
bulletBenutzeroberfläche auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
bullet Hilfedatei auf Deutsch, Englisch und Französisch
bulletPortugiesische Version ist vorhanden bei Princeton Systems Computacão Ltda.

Programmschnittstellen

bulletEmulator High Level Language API (EHLLAPI)
Mit dieser Schnittstelle kann ein PC Programm mit dem Host interagieren .
Unterstützte APIs sind:
- IBM Standard 32-bit EHLLAPI (EHLAPI32)
- IBM Erweiterte 32-bit EHLLAPI (PCSHLL32)
- Windows High Level Language 32-bit API (WinHLLAPI)
bulletIBM Personal Communications™ Session API (PCSAPI)
Diese Schnittstelle erlaubt einem Programm die Quick3270 Sitzungen zu kontrollieren
bullet COM Schnittstelle (früher OLE Automation): Quick3270 kann über Skriptsprachen von anderen Programmen aus kontrolliert werden (Visual Basic, VBA, Windows Scripting Host...)

Sonstige Funktionen

bulletAusschneiden/Kopieren/Einfügen Funktion.
bulletEine große Anzahl von ANSI/EBCDIC Übersetzungstabellen werden unterstützt.
bulletLayout-Dateien: Mit einem klick ist es möglich mehrere Sitzungen (Bildschirm und Drucker) zu starten.
bulletEinzelne Menü-Optionen können ausgeblendet werden.
bullet Programm kann mit einer Konfigurationsdatei an der Kommandozeile gestartet werden.
bulletProgramm kann direkt von einer WEB Seite gestartet werden mit einem Link vom Typ: tn3270://hostname [:port].
bulletUnterstützung der Software HP Unified Fonctional Testing

Windows Versionen

bulletWindows Client Platforms: XP SP3, Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1.
bulletWindows Server Platforms: 2003 R2, 2008, 2012.
bulletCitrix XenApp oder Windows Terminal Server Clients.

Thai Support

bulletThai Übersetzungstabelle.
bulletOption um Thai Buchstaben zusammenzusetzen.
bulletRaumausgleich Option.
bulletThai Cursor um sich entlang der zusammengesetzten Buchstaben zu bewegen.
 
         
About us | Contact | Site Map | Links
All brand and product names are trademarks or registered trademarks of their respective owners
Copyright © 2017 DN-Computing SARL. All rights reserved